Kontakt
Dr. Biebl

Inlaybrücken

Bei dieser Brückenart werden die als Pfeilerzähne fungierenden Nachbarzähne nicht überkront. Die Brücken werden stattdessen durch Inlays (Einlagefüllungen), die sich in diesen Nachbarzähnen befinden, befestigt. Bei ihnen bleibt relativ viel gesunde Zahnsubstanz erhalten, das Beschleifen zum Einsatz einer kompletten Krone entfällt. Oft werden dafür bereits vorhandene kleinere Füllungen durch Inlays ersetzt und für die Verankerung genutzt. Im weiteren Sinn werden auch Brücken, die mithilfe von Onlays (Auflage- oder Kuppelfüllungen) oder Teilkronen verankert werden, als Inlaybrücken bezeichnet.

Inlaybrücken dienen vor allem der Versorgung kleinerer Lücken.