Kontakt
Dr. Biebl

Welche Alternativen gibt es?

Um die Überempfindlichkeit von freiliegenden Zahnhälsen zu vermindern, kann es sinnvoll sein, die betroffenen Stellen mit einem Lack zu versiegeln oder mit einem Gel zu fluoridieren, wodurch auch das Kariesrisiko gesenkt wird. Die betroffenen Stellen am Zahnhals können auch mit kleinen zahnfarbenen Kompomerfüllungen (siehe Ästhetische Zahnmaterialien) wieder aufgebaut werden.

Zahnfleischprothese

Bei sehr starkem Zahnfleischrückgang (siehe Miller-Klasse IV) ist eine Zahnfleischtransplantation manchmal nicht sinnvoll. Um eine deutlich störende Ästhetik dennoch ausgleichen bzw. freiliegende Zahnhälse oder Wurzeln schützen zu können, kann die Anfertigung einer Zahnfleischprothese aus dauerelastischem (weichbleibenden) Kunststoff angezeigt sein.

Aufbaumethoden

Falls aus verschiedenen Gründen kein körpereigenes Gewebe entnommen werden kann oder gleichzeitig der Zahnhalteapparat inklusive des Kieferknochens regeneriert werden soll, stehen weitere Methoden zur Verfügung: Dazu gehören die Gesteuerte Geweberegeneration (Guided Tissue Regeneration, GTR) und die Gesteuerte Knochenregeneration (Guided Bone Regeneration, GBR).