Kontakt
Dr. Biebl

Approximal-Plaque-Index

API ist die Kurzform für Approximal-Plaque-Index. Diese diagnostische Methode wird verwendet, um bakteriellen Zahnbelag – die Plaque – in den Zahnzwischenräumen und den Stellen, die an Nachbarzähne angrenzen, festzustellen. Dabei werden die Zahnzwischenräume mit einem Farbstoff bestrichen, der an Plaque haftet.

Je nachdem, wie viel bakterieller Zahnbelag vorliegt, ergibt sich ein prozentualer Wert. Dieser Wert zeigt, ob und wie die häusliche Zahn- und Mundpflege noch optimiert werden sollte, um Zahnfleischentzündungen und Karies in den Zahnzwischenräumen zu vermeiden.